Informationen

Fersenriemen einstellen

Füße sind sehr unterschiedlich, deshalb bedarf es eventuell noch einer kleinen Einstellung am Fersenband bevor du loslegst. Wichtig ist, dass dein Fuß gut auf der Sohlenplatte steht. Das Schnürsystem übt viel Zug nach hinten aus, deshalb sollte dein Fuß weit vorne platziert sein.

Um die Länge richtig zu justieren, gehe wie folgt vor:

Riemen_einstellen.jpg
  1. Wenn das Fersenband zu lang ist, steht die Ferse zu weit über die Sohleplatte.

  2. Ziehe das Band am Knotenpunkt durch und verkürze somit den Fersenbereich. Das kannst du auf beiden Seiten machen, beginne aber immer zuerst auf der Außenseite (wo der Drehknopf sitzt) und nutze diese Länge zur Gänze aus.

  3. Ziehe den Knotenpunkt fest.

  4. Dein Fuß ist nun weit vorne positioniert und wird während der ersten Schritte leicht nach hinten rutschen.

Drehverschluss bedienen

Das Drehverschlusssystem bietet ein komfortables Einstellen deiner Sandale. Hineinschlüpfen – zudrehen – und los! Dank der kleinen Rasterung kannst du deine Sandale während des Gehens in kleinen Stufen nachjustieren, um den Sitz zu optimieren.

Der Drehverschluss wird wie folgt bedient:

Handling_Drehverschluss.jpg
  1. Ziehe den Drehknopf nach oben, um die Schnürung zu öffnen.

  2. Halte das Obermaterial an der Kante hoch und schlüpfe in deine Sandale.

  3. Fasse das Fersenband an der Seite und ziehe es über die Ferse hoch.

  4. Drücke den Drehverschluss wieder nach unten.

  5. Drehe den Drehverschluss im Uhrzeigersinn zu. Wichtig: Das Verschlusssystem bietet mit wenig Spannung schon sehr guten Halt, deshalb mit Gefühl zudrehen und ggf. später nachjustieren.