Gebrauchsanleitung

Drehverschluss bedienen

Das Drehverschlusssystem bietet ein komfortables Einstellen deiner Sandale. Hineinschlüpfen – zudrehen – und los! Dank der kleinen Rasterung kannst du deine Sandale während des Gehens in kleinen Stufen nachjustieren, um den Sitz zu optimieren.

Handling_schwarz.png
  1. Ziehe den Drehknopf nach oben, um den Seilzug zu lösen.

  2. Öffne das Fersenband.

  3. Schlüpfe von hinten in die Sandale.

  4. Ziehe das Fersenband fest.

  5. Drücke anschließend den Drehknopf nach unten.

  6. Drehe im Uhrzeigersinn, um die Sandale an den Fuß zu fixieren.

 

Tipp: Ziehe den Drehverschluss mit bedacht und wenig Kraft fest, um den Komfort nicht zu mindern. Mit nur wenig Spannung liegt die Sandale schon fest am Fuß an. Du kannst während es Gehens immer wieder in kleinsten Schritten nachjustieren.

Für Freizeitaktivitäten, bei längerem Stehen oder Sitzen kannst du die Sandale auch mit offener Schnürung tragen - einfach den Drehknopf nach oben ziehen.

Sandale demontieren

 

In nur wenigen Sekunden lässt sich die Sandale in ihre Einzelteile zerlegen. Das ist nicht nur aus nachhaltiger Sicht eine gute Sache, da die Sandale repariert oder zukünftig aufgerüstet werden kann. Auch die Sohlenplatten lassen sich so gegen andere Varianten austauschen, um die Sandale deinem Einsatzzweck anzupassen.

Demontage_schwarz.png
  1. Schiebe das Replacement Tool unter die Kunststoff Halterung. Indem du mit dem Finger den Fersenbandansatz nach innen drückst, kommst du besser darunter.

  2. Schiebe das Replacement Tool, bis die Kunststoff Halterung in der Vertiefung eingerastet hat, durch.

  3. Drücke das Replacement Tool langsam durch die Sohle.

  4. Ziehe das Zehenband durch die Sohle.

  5. Schiebe die Verriegelung mit dem Fingernagel nach vorne heraus.

  6. Entferne die Verriegelung.

  7. Ziehe das Kunststoffteil nach hinten weg.

  8. Entferne den Stahlstift.

  9. Ziehe das Zehenband von oben heraus.

  10. Fertig zum Sohlenwechsel.

 

Tipp:

Bei den dickeren Sohlen kannst du die Sohle vorher mit einem Föhn kurz anwärmen, dann lässt sich das Replacement Tool einfacher durchdrücken. 

Sollte sich die Verriegelung beim Zehenband am Anfang etwas schwerer entfernen lassen, kannst du sie mit einem Schlitzschraubendreher vorsichtig zwischen Zehenband und Verriegelung fahren und sie heraushebeln.

Sandale zusammenbauen

 

Nachdem du deine Sohlenplatte gewählt hast, gehe wie folgt vor, um deine Sandale wieder zusammenzubauen.

Montage_schwarz.png
  1. Sei sorgsam, damit die Kleinteile nicht verloren gehen.

  2. Drücke das Zehenband durch das Loch in der Sohlenplatte.

  3. Schiebe den Stahlstift durch die Schlaufe im Zehenband.

  4. Schiebe das Kunststoffteil von hinten ein.

  5. Drücke die Verriegelung von vorne in das Kunststoffteil.

  6. Ziehe am Zehenband, bis das Kunststoffteil in der Sohlenöffnung sitzt.

  7. Drücke mit dem Replacement Tool die Kunststoffhalterung durch den Schlitz.

  8. Fertig!

 

Tipp: Es ist sehr wichtig, dass die Verriegelung in der Kunststoffhalterung vorne sitzt, damit sie sich während dem Gebrauch nicht lösen kann!